29.01.2019

Kurzprotokoll der PGR-Sitzung

vom 15. Januar 2018


In der ersten Sitzung des neuen Jahres werden zunächst Informationen zur PGR-Wahl im November gegeben. Ulrich Wagner und Raimund Mieden haben bereits an einem Info-Abend des Bistums teilgenommen. In der nächsten PGR-Sitzung im März müssen bereits erste Entscheidungen (Wahlvorstand, Briefwahl etc.) getroffen werden. Ulrich Wagner bittet in diesem Zusammenhang darum, dass ein Schreiben nach Mainz gerichtet werden soll, bei Zusammenlegung Darmstädter Pfarreien zu Verwaltungseinheiten (Pastoraler Weg) ein Leitender Pfarrer in St. Jakobus im ÖGZ angesiedelt wird. Darüber soll im März diskutiert und abgestimmt werden.

Aus dem Verwaltungsrat wird mitgeteilt, dass der Haushaltsplan 2019 vom Bistum genehmigt wurde. Da für die Kirchen 2021 eine Umsatzsteuerregelung in Kraft gesetzt wird, stellt sich die Frage, was bedeutet dies für St. Jakobus. Mit der Stadt Darmstadt werden im Hinblick auf das ÖKJH Gespräche über einen neuen Vertrag geführt.

Zur Erstkommunion haben sich endgültig 12 Kinder angemeldet. Der Vorstellungsgottesdienst ist am 27. Januar.

Pfarrer Zepezauer berichtet über einen Regionaltag des Bistums im Ökumenischen Gemeindezentrum am 9. März von 9 bis 13 Uhr, an dem auch unser Bischof Peter Kohlgraf teilnehmen wird. (Näheres an anderer Stelle in dieser Ausgabe des Pfarrblattes).

Wolfgang Lich


 



 

Kath. Kirchengemeinde St. Jakobus